Op de Beeck – Baetens
Op de Beeck – Baetens

Den Schlag von diesem Trio Op de Beeck – Baetens zu besichtigen war sehr aufregend. Ein Top Reiseschlag in Belgien, das sich auf die Kurz- und Mittelstrecke konzentriert. Sie reisen auf höchstem Niveau, das man auch an der großen Schlaganlage und der Tauben ansieht.

Super Leistung

2009 haben sie mit anderthalb Minuten Vorsprung den ersten Nationalsieg auf Bourges gegen 15.508 Brieftauben errungen. Auch die Kinder dieses Vogels Rappe Zot B08-6065443 haben sehr gute Reiseergebnisse für das Trio Op de Beeck – Baetens erzielt. Mehrere erste auf Noyon und auch auf Bourges in der Union Antwerpen gegen 1088 Brieftauben. Die ganzen Erfolge dieses Trio Op de Beeck – Baetens hier zu nennen würde den Rahmen sprengen. Das Trio Op de Beeck – Baetens ist weltweit bekannt.

Die Familie Op de Beeck – Baetens

Die Taubenfamilie Op de Beeck – Baetens wird von der ganzen Familie betrieben.

David Baetens, der jüngste aus der Familie, kümmert sich nicht nur um die Tauben, sondern auch um die digitale Abstammung und um alles, was mit dem modernen Technikzeitalter zu tun hat.

Eddy Baetens das Zwischenstück zwischen Jung und Alt, der die verschiedenen Generation in der Familie zusammenhält

Willy Op de Beeck der älteste aus der Familie, hat die meiste Erfahrung.

Eine Webseite für dieses Trio Op de Beeck – Baetens ist in Arbeit, hier der Link, aber leider landet man auf einer Baustelle. Ich denke mal, es wird eine gute Internetpräsenz mit reichlich Informationen werden.

Jungtauben von Op de Beeck – Baetens

Ich freute mich, dass ich den Taubenschlag filmen durfte, auch hat David Op de Beeck – Baetens mir das Reisesystem mit den Jungtauben erklärt hat.
Ich war mit einer Gruppe Züchtern dort, und viele haben sich mit Jungtauben aus der Linie Kannibal verstärkt. Eine Jungtaube hat im Schnitt so 150 Euro gekostet, Qualität hat eben ihren Preis.

Video: Taubenschlag Op de Beeck – Baetens

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.