Am Sonntag hat uns Ian und Dolly Freeman aus Australien besucht, um sich die Schlaganlage und seine Tauben anzuschauen vom Derby, aber dazu mehr auf der Derby Cordoba Webseite.

Natürlich hat er auch unsere Schlaganlage, die von Rafael angeschaut.

Er hat erzählt das bei vielen Schlägen immer nur 2-3 gute Tauben dabei sind, aber bei uns, ist jede Taube Top. Ich hab im gesagt das wir es so sehen, das es auf den Durchschnitt, auf das gesamt Paket ankommt. Das eine Schlaganlage und ihre Tauben nur so gut sind, wie die schwächste Taube im Schlag.

Ein hätte gerne ein paar Tauben von uns eingesteckt um sie mit nach England zu nehmen, denn er zieht von Australien nach England, um sich dort seine Leidenschaft dem Brieftaubenhobby zu widmen als Rentner.

Nach dem wir fast jede Taube in der Hand hatten, hat die Zeit sogar noch für ein kleines Mittagessen gereicht in einer typischen spanischen Tapas Bar, dort haben wir dann über den Brieftaubensport gefachsimpelt.

Ian Freeman ist ein sehr sympathischer Taubenfreund.

Wir haben im erzählt, dass der Flug von Pau, sehr gut für die Engländer war, und das Geoff Cooper den 1. International gemacht hat. Er hat sich darüber sehr gefreut, da Geoff Cooper ein guter Freund von ihm ist.

Wir wünschen ihm einen guten Neuanfang mit den Tauben in England. Jetzt wo er Rentner ist, möchte er sich noch mehr mit dem Taubensport befassen, deswegen zieht er von Australien nach England, und fängst dieses Jahr neu an in England.

Hier noch ein paar Bilder:

Ian Freeman und Rafael Ruz
Ian Freeman und Rafael Ruz
Ian Freeman und Rafael Ruz
Ian Freeman und Rafael Ruz
Jose Ruz, Ian Freeman und Rafael Ruz
Jose Ruz, Ian Freeman und Rafael Ruz
Dolly Freeman, Manoli Ruz, Fabi Ruz
Dolly Freeman, Manoli Ruz, Fabi Ruz
Ian Freeman, Robert Fuhr und Rafael Ruz
Ian Freeman, Robert Fuhr und Rafael Ruz

Hier noch das Video Ian Freeman:

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Videos. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.